Individualprophylaxe

Eine regelmässige Prophylaxe ist die beste Versicherung für Ihre Zähne!

In der Tat: es ist längst wissenschaftlich bewiesen, dass nur über Zahnbeläge Karies oder eine Parodontalerkrankung entstehen können und damit alle Folgen, die sich daraus ergeben.
Diese beiden Krankheiten machen über 80 Prozent der Erkrankungen im Mund-Kiefer-Bereich aus.
Deswegen sind die Pflege der Zähne und eine gute, ausgewogene und individuell abgestimmte Ernährung die wichtigsten Eckpfeiler der zahnärztlichen Vorsorge. Pflege von außen und innen.

Natürlich lagern sich früher oder später immer wieder an bestimmten Stellen Zahnbeläge ab, aber dafür gibt es die zahnärztliche Prophylaxe.

Regelmäßig in Anspruch genommen dient sie Ihrer Gesunderhaltung und hilft neue Schäden rechtzeitig zu erkennen und somit langwierige, schmerzhafte und teure Behandlungen zu vermeiden. In der Regel empfiehlt es sich mindestens ein- bis zweimal pro Jahr die Zähne in dieser professionellen Form reinigen zu lassen.

  • Zu einer Prophylaxesitzung gehören:
  • Befunderstellung mit Erkennung der Problemzonen und Tips zur Pflege
  • gründliche, professionelle Zahnreinigung und Belagsentfernung (Kaffee, Tee, Nikotin etc.)
  • zahnärztliche Kontrolle

Eine einzelne Prophylaxesitzung kostet (je nach Zahnbestand und Zeitaufwand) zwischen 70 und 120 Euro und dauert 45 bis 60 Minuten. Private Krankenkassen und einige Zusatzversicherungen übernehmen teilweise die Kosten dieser Behandlung im Sinne der Erwachsenenprohylaxe.

  • Auf Wunsch gegen Aufpreis möglich:
  • Reinigung mit "Airflow", d. h. Entfernung von Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Nikotin etc. (+15 Euro)

weitere Informationen für gesetzlich Versicherte:

Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Erwachsenenprohylaxe nicht.
Für gesetzlich Versicherte, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, sind diese Leistungen leider "außervertraglich", d.h. sie müssen von Ihnen selbst bezahlt werden.

Wir bieten gesetlich Versicherten in unserer Praxis ein besonderes Prophylaxesystem an, das seine Wirksamkeit durch engmaschige, regelmäßige Kontrollen erzielt und dass wir Ihnen zu besonders günstigen Konditionen offerieren.

Prophylaxesystem

Prophylaxe als Service

Das Prophylaxemodell beinhaltet vier vierteljährliche Kontrollen (das entspricht einem Termin alle 3 Monate) mit professioneller Zahnreinigung und der Entfernung des supra- und subgingivalen Zahnsteins zu einem jährlichen Pauschalbetrag von einmalig 150 Euro.
Das entspricht einem Betrag von 37,50 Euro pro Reinigung.

Für die zusätzliche Entfernung aller hartnäckigen Verfärbungen mittels Airflow berechnen wir für Teilnehmer am Prophylaxemodell pauschal 15 Euro extra pro Anwendung. Dies ist bei einer regelmäßigen Reinigung, wie sie das Prophylaxemodell vorsieht jedoch höchstens ein- bis zweimal pro Jahr erforderlich.

Auch die Kariesfrühdiagnose mittels Diagnodent, einem Kariesdiagnostiklaser, können Teilnehmer am Prophylaxemodell jederzeit in Anspruch nehmen.

Wie das Prophylaxemodell funktioniert:

Das Prophylaxemodell sieht vor, dass Sie in jedem Quartal in unserer Praxis eine Reinigung Ihrer Zähne genießen. Hierbei werden bestimmte Leistungen (allgemeine Zahnärztliche Untersuchung, Beratung, Zahnsteinentfernung etc.) über den Krankenschein abgerechnet. Die professionelle Reinigung ihrer Zähne erfolgt dabei zum Festpreis.

Bei Nichteinhaltung eines Termins ohne termingerechte Absage entfällt Ihr Anspruch auf die an diesem Tag geplante Reinigung.